Die letzten Einsätze

64 - Unklarer Geruch im Gebäude
Mittwoch, 11. Oktober 2017, 22:31 Uhr
63 - Brand im Gewerbegebiet / Rottenburg an der Laaber
Mittwoch, 11. Oktober 2017, 03:34 Uhr
62 - Unterstützung Bauhof Langquaid
Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:00 Uhr
61- Unklare Rauchentwicklung im Freien
Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:22 Uhr
60 - Verkehrsunfall / Person eingeklemmt / R45 bei Schierling
Montag, 02. Oktober 2017, 20:16 Uhr

Aktuelles:

banner1

Ortsteilfeuerwehren bekommen neue Aussattung
Mittwoch, 09. August 2017

Die Unwettereinsätze aus dem letzten Jahr haben gezeigt das es IMG 0203Verbesserungsbedarf seitens der Ausrüstung bei den Ortsteilfeuerwehren gab.  Unter Federführung der beiden Langquaider Kommandanten wurde ein neues Konzept ausgearbeitet um in Zukunft bei solchen Einsätzen noch effizienter arbeiten zu können. Daher wurden die Ortsteilfeuerwehren Adlhausen, Leitenhausen, Oberleierndorf, Niederleierndorf, Paring und Schneidhart mit Tauchpumpen, Schmutzwasserpumpen bzw. Wassersauger ausgestattet. Desweiteren wurden bei einem Arbeitseinsatz Sandsäcke gefüllt. Diese werden nun in allen Ortsteilen vorgehalten. Die Feuerwehren können solche Starkregen bzw. Hochwassereinsätze zwar nicht verhindern, aber mit dieser Ausrüstung ist eine schnellere Hilfeleistung möglich.

 
Übergabe des Gerätewagen Hochwasser durch Innenminister Herrmann
Montag, 07. August 2017

Der Feuerwehr Langquaid wurde nun auch offiziel durch die Bayerischen Staatsregierung der Gerätewagen Hochwasser übergeben. 

Im Rahmen eines Blaulichtempfangs in Mühldorf am Inn hat Innenminister Joachim Herrmann, insgesamt 83 Einsatzfahrzeuge an die freiwilligen Feuerwehren und weitere Hilfsorganisationen übergeben. Die moderne Ausstattung der Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen im Bereich des Katastrophenschutzes liegt Herrmann am Herzen. Allein heuer investiert der Freistaat 9,7 Millionen Euro in die zeitgemäße Ausstattung der DSC 1859bayerischen Einsatzorganisationen und damit in die Sicherheit der Menschen in Bayern. Insgesamt beschafft der Freistaat Bayern 40 Einheiten modularer Gerätesatz Hochwasser für den Katastrophenschutz. 32 Gerätewagen und 8 Abrollbehältern werden an 40 Standorten in ganz Bayern stationiert. Der Gerätesatz Hochwasser besteht im Wesentlichen aus 11 Rollcontainern, auf denen insgesamt 12 Chiemsee-B-Pumpen und 6 Minichiemsee-B-Pumpen mit Schläuchen, Armaturen, Lichttechnik und diverser feuerwehrtechnischer Beladung verlastet sind. Daraus ergibt sich eine Pumpenleistung von ca. 35.000 Liter pro Minute. Im jeweiligen Gerätesatz sind

Weiterlesen...
 
« StartZurück12WeiterEnde »

Warnungen

Waldbrandgefahr
© DWD, Offenbach

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für Langquaid

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.